Wenn die Sonne scheint

Eigentlich erwarte ich schon seit langen den Herbst. Und was passiert heute. Es ist traumhaft schön. Mist, jetzt hat Mami wieder einen Grund mich zu trimmen. So sitzen wir heute mit Janos am Strand. Und was macht sie? Sie zupft an mir herum. Manno, was soll das?

Wenn die Sonne scheint - Nukka am Strand
Ich liebe es am Strand zu sein.

Tja, nur Janos der Arme, hihi, der wurde auch gleich getrimmt. Als Entspannung für die Zweibeiner. Naja, wir haben uns unserem Schicksal ergeben.

Hat Nukka, der kleine Wurm, einen Wurm?

Werbung – da Markennennung

NUKKAS Gesundheits BLOG

So, jetzt ist endlich die Zeit gekommen, dass wir uns um unsere Gesundheit kümmern. Ich, die Mami von Nukka, war 8 Wochen mit einem Husten beschäftigt und Nukka durfte den Zwingerhusten kennenlernen. Wenn Euer Hund plötzlich würgt, als ob etwas im Hals steckengeblieben ist und dieses wiederholt tut, ups… dann ist es wahrscheinlich Zwingerhusten und kein Knochen im Hals deines Hundes. Achtung sehr ansteckend.

Dabei hatten wir das Glück eine tolle neue Tierärztin kennenzulernen (eine Empfehlung einer Freundin), die sehr offen diverse Themen ansprach und selbst Dackel liebt. Denn, wie wir Dackelbesitzer wissen, unsere lieben Kleinen sind schon anders. Endlich eine Verstehende! Yes!Seufz.

Doch dann kamen meine Themen:
Mh, also Nukka hat eine Neigung zu Zahnstein….. was?
Mh, was ist mit der Wurmvorsorge? Nukka ist ja sehr klein, ….. da ist es nicht so gut, wenn wir sie mit Chemie belasten. Wie wollen wir da vorwärtsgehen?

Von meiner Ärztin davor hatten wir eine Wurmkur erhalten. Diese liegt seit Monaten bei uns rum. Aus dem Bauch heraus wollte ich Nukka nicht einfach so eine Tablette geben.
Jetzt meinte meine neue Tierärztin: „Wie wäre es mit einem Testverfahren?“ Bingo. Ein perfekter Ansatz, nur dann etwas machen, wenn es nötig ist. Passt.

Wurmfrei?

Genau eine Woche vorher sind wir von vetevo angesprochen worden. Ob wir nicht Lust hätten dieses Produkt zu testen. Ja, bitte, jetzt umso mehr.

Also, wir machen jetzt einen kleinen Bericht, wie das bei uns so mit dem neuen Produkt funktioniert. Vielleicht denkt ihr ja auch darüber nach?!

Endlich können wir starten

Jetzt geht es also los. Gleich bekamen wir einen Link um uns online anzumelden. Es gibt auch eine App, die durch einen intelligenten Link gleich auf unser Profil angepasst wird. Tolle Usebility. Der große A4-Brief ist angekommen. Ein toller Umschlag „Ja, ist denn da der Wurm drin?“ Gleich öffnen…. wir finden dort eine Verpackung der Proberöhrchen, die optisch alles selbsterklärt und einen Umschlag, frankiert zum Zurücksenden direkt zu vetevo.

Jetzt sind wir also gefordert: an 3 Tagen Nukka`s Kot einsammeln und danach an vetevo senden.  Und dann bin ich gespannt, ob Nukka Würmer hat….hoffe natürlich nicht, klar!

Wenn ihr schon vorher auch Testen wollt, nutzt den Rabattcode „nukka10“ – Ihr bekommt dann 10% auf den vetevo Wurmtest.

Hallo, ich bin Nukka vom Himmelmoor. Genau du bist die Richtige.

Nukka

Es verändert sich die Welt, wenn man seinen Zweibeiner kennnenlernt. Ich habe mir meine Mami ausgesucht. Die passte einfach perfekt. Kann nichts aussschlagen und ist so individuell wie ich. Fangen wir von vorne an.

September 2017. Sie kam in den Raum – setzte sich hin. Das war genau mein Moment. Hin und markieren. Die da will ich. Schnell auf die Beine geklettert. Meinen süssesten Blick aufgesetzt. Da, ich sah es in ihren Augen: sie mag mich. Erfolg, mein erstes Bild. Vielleicht hätte ich noch sagen sollen, dass diese Haltung nicht die beste ist. Aber egal. Was man als Dackel für einen Zweibeiner nicht alles tut.

Doch dann, meine Geschwister meinten nun auch mitmischen zu wollen und belagerten nun auch Silke. Rankuscheln… einfach nur rankuscheln… vielleicht hilft dass ja. Die andere posen so perfekt. Mist. Hoffentlich vergisst sie mich nicht. Pfoten drücken…..

Ob, meine Züchtermami es erlaubt, dass ich zu Silke gehen darf? Oh. Bitte.

Nun, endlich sie ist wieder da. Ich werde ein Teil ihres Rudels. Mein zweites Bild. Sie kommt nochmal vorbei und besucht mich. Wieder mein besten besten Dackelblick aufsetzen. Ich habe es geschafft. Wie ich mich freue. Habe ich Silke richtig eingschätzt? 
Wie es wohl wird, wenn ich meine Geschwister nicht mehr sehen werde? Dafür werde ich die Erste im Hause sein. Ich freue mich sooo sehr.

Ein Danke an meine Züchtermami für die ersten Stunden in meinem Leben. Ihr habt mir sehr viele Werte beigebracht.

Und liebe Motzi, meine Dackel-Mami… bald werde ich dich verlassen….